Bücher motivieren, inspirieren und geben kostbares Wissen weiter. Lesen sollte deshalb für alle Selbstständige zum Alltag gehören. Ja, richtig, zum Alltag. Auch wenn die Zelt oft knapp ist, das kennen wir auch. Es ist ja so: Erfolg beginnt immer im Kopf, nicht vor dem PC oder auf der Arbeit. Als Selbstständige erleben wir aber häufig ein Wechselbad der Gefühle. Mal glauben wir an unsere Ideen, machen uns stark für unsere Ziele und sind voller Tatendrang. Aber das ist eben nicht immer so, wir alle haben auch Tage an denen es uns schlecht geht. Aber ein Business ist eben kein Sprint, es ist ein Marathon. Es geht darum auch durchzuhalten und weiterzumachen, wenn wir mal nicht wissen wo uns der Kopf steht. Uns helfen dabei Bücher ungemein, ganz besonders diese hier, welche sich an Selbstständige aber auch alle Anderen richten, die niemals auslernen möchten. Die Bücher, welche wir dir hier vorstellen möchten sind aus unserem Bücherregal wie auch unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Sie lehrten uns viel, inspirierten uns und motivieren uns immer wieder aufs Neue. Let’s get into this!

Effizientes Lesen: So bleibt das gelesene Hängen!

  1. Leg beim Lesen öfter Pausen ein um über das Gelesene nachzudenken.
  2. Lies Sachbücher wenn möglich immer mit einem Textmarker oder Bleistift in der Hand und markiere Abschnitte, welche relevant für dich sein könnten. Zusätzlich machen wir immer einen Strich an den Rand der Seite, damit wir den Abschnitt schneller wiederfinden.
  3. Versuche das Gelesene in deinen Alltag zu integrieren. Lernen ist ein aktiver Prozess, das heißt, dass wir nur Lernen wenn wir Dinge aus anwenden und in unseren Alltag integrieren. Natürlich werden sich mache Gewohnheiten auch nicht von heute auf morgen ändern, aber darum geht es ja auch gar nicht. Wiederholung ist der Schlüssel zum Erfolg.
  4. Lies die Bücher nach einiger Zeit noch einmal. Laut vieler Studien bleiben nach dem zweiten Lesen deutlich mehr Inhalte hängen.

Start with why

Was ist dein Warum? Und: Was ist das Warum deines Unternehmens? Simon Sinek zeigt in seinem Buch, wie einfach es sein kann, Menschen für deine Ideen zu begeistern. Was du dafür können musst? Nichts weiter als diese Frage beantworten können!

Rich dad. Poor dad. 

Ein super wichtiges Buch für alle, die so wie wir, in der Schule nicht gelernt haben mit Geld umzugehen. Das Thema Finanzen wird auf unglaublich einprägsame und spannende Weise vermittelt, sodass wir das Buch gar nicht mehr zur Seite legen konnten. Der Author wuchs mit zwei Vätern (seinem leiblichen Vater und einem Ziehvater) auf und beschreibt beginnend mit seinen ersten Erinnerungen als Kind, wie die Erziehung unsere Perspektive auf das Geld beeinflusst. Faktenwissen zur Finanzwelt werden so ganz nebenbei und in anschaulichen Boxen vermittelt und zum Notieren noch einmal zusammengefasst.

Anleitung zum Unglücklich sein

Klar, an Bücher die dir zeigen wie du glücklich werden kannst kommst du inzwischen nirgendwo mehr vorbei. Aber wären wir nicht eigentlich alle glücklich, wenn wir nicht jeden Tag so viel dafür tun würden das Glück zu verscheuchen? Dieser Frage geht Paul Wazlawick in diesem Buch nach und erklärt unterhaltsam, was wir täglich gegen unser mögliches Glück tun. 

Die 4 Stunden Woche

Der Autor Tim Ferriss beschreibt in diesem Buch wie er es geschafft hat sein Arbeitspensum von 14 Stunden Tagen zu einer 4 Stunden Woche zu komprimieren. Für diesen Weg gibt er konkrete Tipps und Beispiele, sodass du direkt anfangen kannst Dinge in deinem Leben umzusetzen. Ganz nebenbei wird dabei die gesamte traditionelle Ansicht von Arbeit auf den Kopf gestellt. Für Tim Ferriss geht nicht darum, des Arbeitens willen zu Arbeiten, sondern aus minimalem Input maximale Erfolge herauszuholen. 

The ONE Thing

Multitasking, damit du all deine Termine unter einen Hut bekommst? Besser nicht! Das Buch „The ONE Thing“ beschreibt, wieso Multitasking nicht nur unnütz sondern sogar kontraproduktiv ist und was wir stattdessen tun sollten: Uns jeden Tag auf diese EINE Tätigkeit konzentrieren, die uns am meisten voranbringen wird: Das ONE Thing.  Für uns war das Buch ein totaler Produktivitätsbooster und wir haben seit dem das Festlegen des One-Things fest in jeden Morgen integriert. 

Losing my virginity

Hinter diesem Namen, der zunächst anderes vermuten lässt, verbirgt sich der erste Teil der Autobiographie von Richard Branson. In dem Buch gibt er tiefe Einblicke in seine Gedanken und die Hoch- und Tiefpunkte seines Lebens. Inzwischen hat er außerdem einen zweiten Teil veröffentlicht, den du unter dem Namen Finding my virginity* finden kannst. 

Uncertainty: Turning Fear and Doubt into Fuel for Brilliance

Neue und unbekannte Wege zu gehen, dass kann uns Menschen schnell Angst machen, denn vieles ist dann erst einmal unklar: Ob das Geld reichen wird oder die Business-Idee überhaupt aufgeht, beispielsweise. Das Problem dabei: Angst kann lähmen ins Handeln zu kommen und einfach anzufangen. Dabei hat die Ungewissheit aber auch viele positive Seiten, denn ohne vorgegebenen Weg hast du alle Möglichkeiten offen, das beste aus deinen Ideen herauszuholen. Dieses Buch ist für alle, die lernen möchten mit den Ungewissheiten, die das leben als digitaler Nomade mit sich bringt umzugehen!

Tell me! 

➤ Zum Buch: Tell me! Wie Sie mit Storytelling überzeugen!* • Thomas Pyczak

Wer gut erzählen kann, braucht sich um Zuhörer ja meistens Sorgen zu machen. Wie genau das geht, versucht dieses Buch zu vermitteln. Klar, vom Lesen wird man zwar noch nicht automatisch ein guter Storyteller, aber der erste Schritt ist damit dennoch getan. Tolle Tipps, Tricks und das alles mit tollen Geschichten umrahmt. 

Crushing it 

  • Zum englischen Buch: Crushing It* • Gary Vaynerchuk
  • Zur deutschen Übersetzung: Crushing It* • Gary Vaynerchuk

Gary Vaynerchuk erklärt in bekannt motivierender Weise Strategien für mehr Umsatz und die Wichtigkeit des Personal Brandings. Der obligatorische kleine Arschtritt um endlich anzufangen ist, wie für Gary Vaynerchuk üblich, auch in diesem Buch dabei.

The effective executive

Wie wirst du ein „effective executive“, also eine effektiv handelnde Führungskraft? Das Buch gibt super wertvolle Tipps für das Zeitmanagement und die Effektivität in Führungspositionen, und lehrt vor allem eines: Um andere Menschen gut führen zu können, musst du vor allem eines können: Dich selbst zu führen wissen. Super spannend und definitiv nicht nur für Manager interessant. 

Das 4 Stunden Start-Up

Das 4 Stunden Start-Up* • Felix Plötz

Neben einem Vollzeitjob ein Startup groß aufziehen? Das klappt doch niemals! Oder vielleicht doch? Viele Menschen leben nach der Formel „Eigentlich würde ich gerne …“ und fangen dennoch nie an. In seinem Buch beschreibt Felix Plötz wie seine Einstellung von eben dieser zu „Wenn du es jetzt nicht machst, dann machst du es nie“ änderte um neben seinem Vollzeitjob ein Unternehmen zu gründen. Das Buch gibt Mut, selbst aktiv zu werden und die eigenen Träume zu verwirklichen bevor es zu spät ist. 

The Big Five for Life 

Welche Ziele hast du in deinem Leben? Was zählt wirklich im Leben? Das Buch erzählt die Geschichte von Joe, einem unzufriedenen Angestellten, welcher sich über eben diese Fragen bisher nie Gedanken machte. Bis er einen Menschen kennenlernt, der offenbar mehr vom Leben weiß: Joe wird neugierig, wächst über sich hinaus und erkennt letztendlich, was wirklich im Leben zählt.Das Buch hat uns Tage nachdem wir es ausgelesen hatten noch so tief berührt und zum Grübeln gedacht und uns einige Dinge überdenken lassen. Wir können es nicht genug empfehlen!

Geh nie alleine essen!

Wir alle wissen es, und wir alle vernachlässigen es: Networking. Der Autor beschreibt wie er es nur durch gutes Netzwerken schaffte erfolgreich zu gründen und gibt in diesem Buch seine besten Tipps einprägsam weiter. Zwar könnte es schwer werden das Networking in dieser extremen Form wie der Author es beitreibt umzusetzen, allerdings wird so gezeigt, was Networking bewirken kann und wie sehr wie alle es unterschätzen.


Vorheriger Beitrag
Erfurt – die schönsten Ausflugsziele
Nächster Beitrag
Inspirierende Podcasts – Unsere Lieblinge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Hey, hier sind Miri & Micha!

Das zweite Jahr in Folge reisen wir nun um dem kalten Winter zu entfliehen. Unser absoluter Lieblingsfleck? Neuseeland! Auf unserem Blog findet ihr unsere Reiseerfahrungen, Insidertipps und Berichte zu unseren neusten Abenteuern!

Unser Podcast

Unser Geschenk an dich!
Airbnb Gutschein

Unser Newsletter

Neuste Beiträge

Menü