Glasklares Wasser, ein wunderschöner Nationalpark und malerische Hafendörfchen locken jährlich eine Vielzahl von Reisenden an den größten Binnensee Deutschlands, die Müritz. Wenn du Lust hast diesen auf individuelle Art zu entdecken, dann ist der Müritz Radrundweg eine wirklich gute Möglichkeit dazu. 

In diesem Artikel möchten wir dir sämtliche wichtige Informationen geben, die du benötigst um den ca. 100 Kilometer langen Müritz Radrundweg erfolgreich zu absolvieren und was du während deiner Tour Schönes erleben kannst. 

Lieblingsreiseführer

Unscheinbare Insidertipps wie auch bekannte Sehenswürdigkeiten. Von Paddeln, über Radeln oder die Seele baumeln lassen. Ganz viele tolle Tipps und Eskapaden an der mecklenburgischen Ostsee gibt’s in diesem Reiseführer.

Die Müritz 

Kleine Bootshäuser in der Müritz

Wie bereits beschrieben ist die Müritz der größte Binnensee Deutschlands. Und wer jetzt denkt, dass es der Bodensee wäre, der liegt ebenfalls richtig. Eigentlich ist der Bodensee größer, aber er wird auch zwischen Österreich, Schweiz und Deutschland aufgeteilt, somit liegt er nicht vollständig in Deutschland. 

Die Müritz hat eine einzigartige Form, was letztlich dazu führt, dass es eigentlich nur ein Ost- und ein Westufer gibt. Während die Uferzonen im Westen durch kleine Wälder, grüne Wiesen und zahlreiche Felder geprägt sind, befinden sich dagegen auf der Ostseite Teile des Müritz Nationalparks. 

Bevor es mit den eigentlichen Informationen zum Müritz Radrundweg weitergeht, möchten wir sagen, dass die Müritz ein oftmals unterschätztes Reiseziel ist. Dabei bietet die Umgebung und der gleichnamige Nationalpark eine fast endlose Anzahl an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten und das zu jeder Jahreszeit. 

Die Anfahrt zum Müritz Radrundweg

Der Ausgangspunkt für die Radtour war der kleine Ort Waren. Diese süße Stadt können wir dir ebenfalls als Startpunkt deiner Tour auf dem Radrundweg empfehlen, da sie sehr leicht mittels öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist. Auch mit dem Auto ist Waren gut zu erreichen und bietet zahlreiche Parkmöglichkeiten, sodass du ganz entspannt den Radrundweg antreten kannst. Da du mit dem Fahrrad unterwegs bist, kannst du natürlich auch etwas weiter weg parken.

Beschilderung auf dem Müritz Radrundweg 

Der Radrundweg um die Müritz ist wirklich sehr gut ausgeschildert. Dadurch konnten wir die Schönheit der Gegend genießen ohne Stress zu haben, den richtigen Weg finden zu müssen. Wichtig zu erwähnen ist, dass der Radrundweg lediglich wenige Kilometer auf Straßen verläuft. Das sind aber typische mecklenburgische Straßen, auf denen kaum Autos unterwegs sind. 

Müritz Radrundweg durch den Wald

Es gibt zwei Arten der Beschilderung. Zum einen ein grünes Fahrrad auf weißem Grund und die blaue Müritz auf weißem Grund. Wichtig ist, dass es zwei Möglichkeiten des Weges gibt. Du kannst entscheiden, ob du den 88 oder 112 Kilometer langen Weg wählen möchtest. Der kurze Weg führt direkt von Vipperow nach Rechlin. Wenn du dich jedoch für den längeren Weg entscheidest, dann machst du noch einen Schlenker über Sewekow und Krümmel und landest danach ebenfalls wieder in Rechlin. 

Der Schwierigkeitsgrad des Müritz Radrundwegs

Fahrradfahren durch Müritz Nationalpark

Der Radweg besteht aus einem abwechslungsreichen Mix aus Asphalt-, Kies- und Waldwegen. Er ist stets gut befestigt und bietet keinerlei Schwierigkeiten beim Befahren. Da der Radrundweg um einen See in Mecklenburg-Vorpommern führt, brauchst du dir auch keine Gedanken um Steigungen zu machen. 

Wie du siehst musst du also gar keine große Sportskanone sein um den Müritz Radrundweg zu bestreiten. Dadurch, dass die Gegend um die Müritz eine gute Infrastruktur aufweist, musst du den Radweg nicht zwingend an einem Tag absolvieren. Wir haben Familien getroffen, welche sich eine Woche Zeit genommen haben, um sich nebenbei so viel wie möglich anzuschauen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Müritz Radrundweg führt dich durch folgende Orte: 

Da dich der Müritz Radrundweg einmal um den gleichnamigen See leitet, wirst du tolle Zwischenstopps in süßen und malerischen Hafendörfchen machen. Genau das macht unserer Meinung nach den Radrundweg aus. Er ist abwechslungsreich, führt großteils durch die Natur und bietet dennoch die Möglichkeit tolle Orte zu entdecken. 

Waren

Hafen bei Sonnenuntergang

Wir wir bereits erwähnt haben, war Waren gleichzeitig Ausgangspunkt und auch Zielort unserer Umrundung der Müritz.

Das Müritzeum 

Ein wirklich lohnenswerter Zwischenstopp auf dem Müritz Radrundweg ist das Müritzeum. Es ist nicht nur ein Museum, sondern auch ein großes Naturerlebniszentrum auf der Mecklenburgischen Seenplatte. Das große Müritzeum besteht aus den Ausstellungsbereichen Wald und Natur, der Vogelwelt und einem Museumsgarten. Zudem ist das Müritzeum gleichzeitig ein großes Aquarium, welches die heimischen Fischarten beherbergt. Auf dem zwei Hektar großen Gelände des Museumsgartens gibt es zahlreiche alte Bäume, frei lebende Tiere sowie geologische Sammlungsstücke. 

Die Kombination aus den oben aufgeführten Ausstellungen und Schwerpunkten sorgt für eine tolle Abwechslung. Gerade für Familien lohnt sich ein Besuch des Müritzeums. Dort können Kinder auf eine lockere und spielerische Art Wissen vermittelt bekommen und lernen wie wichtig Umweltschutz und Artenerhaltung ist.

Die Altstadt von Waren 

Auch wenn die Altstadt nicht riesig ist, so lädt sie dennoch dazu ein, einmal durch die Straßen zu schlendern und in einem süßen Café einzukehren. Gerade außerhalb der Sommerferien ist Waren nicht überlaufen und somit kannst du die Zeit nutzen und etwas entspannen. 

Stadthafen von Waren 

Wenn du schon einmal in Waren bist, dann solltest du unbedingt einen Abstecher an den wirklich schönen Stadthafen machen. Hier findest du zahlreiche gute Restaurants, Cafés und Unterkünfte und es lohnt sich einfach die Sicht zu genießen. Von hier aus kannst du bei Interesse auch Schiffstouren buchen, mit denen du die Müritz und Mecklenburgische Seenplatte erkunden kannst. 

Übernachtungsmöglichkeiten in Waren an der Müritz

Solltest du eine etwas längere Anfahrt haben, dann solltest du vielleicht überlegen eine Unterkunft in Waren zu buchen, um am nächsten Morgen frisch und munter mit deiner Radtour zu starten. 

Campingplatz in Waren

Wenn du während deiner Radtour mit dem Zelt auf einem Campingplatz übernachten möchtest, dann können wir dir den Campingpark Kamerun ans Herz legen. Gerade als Radfahrer bekommst du hier einen fairen Preis und der Campingplatz liegt direkt am Radrundweg, somit kannst du am nächsten Morgen direkt wieder weiterfahren. 

Studio 35

Wenn du lieber eine feste Unterkunft haben möchtest, aber dennoch nicht viel Geld ausgeben magst, dann ist diese Übernachtungsmöglichkeit eine gute Alternative. Sie liegt in unmittelbarer Nähe zur Altstadt und kostet weniger als 50 Euro für eine Nacht zu zweit. 

Solltest du Ersatzteile benötigen oder eine Panne haben, dann kannst du in Waren auf die folgenden beiden Fahrradhäuser zurückgreifen. 

Rechlin 

hausboot Mecklenburg-Vorpommern

Hier hast die Möglichkeit an der Uferpromenade zu entspannen und bei einer Pause ein kühles Getränk zu genießen oder eine Kleinigkeit zu essen. Solltest du etwas mehr Zeit in Rechlin einplanen, dann können wir dir empfehlen die Müritz einmal vom Wasser aus zu erkunden. Der Hafenort ist nämlich Ausgangspunkt zahlreicher Hausboottouren und du kannst dir Boote, Kanus und Ruderboote ausleihen. Wir selbst haben die Mecklenburgische Seenplatte schon einmal 7 Tage mit dem Kanu erkundet und durften bereits schon ein Wochenende auf einem Hausboot verbringen. Beide Arten die Müritz zu erkunden sind wirklich lohnenswert.

Übernachtungsmöglichkeiten in Rechlin 

Im Hafendorf Rechlin gibt es zahlreiche Möglichkeiten eine tolle Übernachtung zu buchen. Hier ist die Besonderheit, dass du auch die Wahl hast auf einem Boot zu übernachten.

Kuhnle-Tours Hafendorf 

Dieser Reiseveranstalter hat zusätzlich zu seinen Booten noch einige Ferienwohnungen, welche sich direkt am Hafen von Rechlin befinden. Somit kannst du sogar wählen, ob du dir mal eine Nacht in einer Schiffskabine gönnen möchtest, oder eine günstigere Unterkunft bevorzugst. 

Camping am Müritzarm 

Camping Mecklenburg-Vorpommern

Dieser Campingplatz liegt mit dem Fahrrad zehn Minuten entfernt von Rechlin. Du kannst dein Zelt direkt am Müritzarm aufschlagen und hast somit eine wirklich tolle und kostengünstige Übernachtungsmöglichkeit. 

Fahrradwerkstatt in Rechlin 

Leider gibt es in Rechlin keine eigene Fahrradwerkstatt. Die nächste befindet sich in Mirow und hat eine 24 Stunden Pannenhotline, somit kannst du bei Problemen jederzeit anrufen. 

Röbel 

Bootshaus in der Müritz

Die kleine Stadt am Westufer der Müritz ist ein toller Zwischenstopp und eignet sich dafür einfach mal durchzuatmen, bevor du dich wieder auf das Rad schwingst. 

Die Müritztherme

Wir müssen zugeben, dass wir selbst keine wirklichen Fans von Thermen sind, dennoch möchten wir dir diesen Punkt nicht verschweigen. Gerade in der kälteren Nebensaison und für Familien lohnt sich ein Abstecher in die Müritztherme, besonders wenn man nicht vor hat den Müritz Radrundweg an einem oder zwei Tagen zu bestreiten. 

Stadthafen von Röbel 

Wie auch in den anderen Orten entlang der Müritz lohnt es sich, einfach am Stadthafen zu sitzen und den Moment zu genießen. Wir lieben es einfach während einer Pause ein Eis zu essen oder einen Kaffee zu trinken. 

Lieblingsreiseführer

Unscheinbare Insidertipps wie auch bekannte Sehenswürdigkeiten. Von Paddeln, über Radeln oder die Seele baumeln lassen. Ganz viele tolle Tipps und Eskapaden in der Mecklenburgischen Seenplatte gibt’s in diesem Reiseführer.

Übernachtungsmöglichkeiten in Röbel

Der kleine Ort eignet sich gut für eine Pause und lädt ebenfalls dazu ein zu übernachten. Vor allem wenn du dir eine Woche Zeit für den Radrundweg genommen hast, dann können wir dir eine Unterkunft in Röbel ans Herz legen. 

Landhotel zur Scheune 

Das wirklich tolle Landhotel liegt mit dem Fahrrad 10 Minuten außerhalb von Röbel, doch diese kurze Distanz lohnt sich. Die stimmungsvolle Unterkunft bietet eine tolle Innenausstattung und ist preislich immernoch im Rahmen. Wenn du also auf der Suche nach einer preislich fairen Unterkunft bist, welche dennoch individuell und gut bewertet ist, dann können wir dir das Landhotel zur Scheune empfehlen

Der Campingplatz „Pappelbucht“ 

Eine weitere Übernachtungsmöglichkeit auf dem Müritz Randrundweg ist der Campingplatz „Pappelbucht“. Dieser liegt in unmittelbarer Nähe zum Wasser und alle Camper genießen kostenlosen Eintritt im Strandbad von Röbel. Somit kannst du dich nach einem anstrengenden Tag auf dem Radweg mit einer Abkühlung belohnen.

Fahrradwerkstatt in Röbel 

In Röbel haben wir eine Werkstatt gefunden, zu der es leider keine Webseite gibt, aber immerhin einen Standort auf Google Maps. Wir hoffen, dass sie dir im Notfall weiterhelfen werden. 

Unser Podcast

Unsere Lieblingsbeschäftigung auf langen Roadtrips? Podcasts hören! Auf dem Outdoornomaden Podcast geht es um das Leben, unsere Selbstständigkeit, und die Fotografie. Eine große Portion Motivation gibt’s noch obendrauf!

Unser Fazit zum Müritz Radrundweg 

Wir haben den Radrundweg in einem Tag absolviert. Zugegeben wir haben ursprünglich gedacht, dass uns eventuell langweilig werden könnte. Wir wurden jedoch eines besseren belehrt. Der Radweg um die Müritz ist abwechslungsreich und bietet eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Egal ob du eher naturverbunden bist oder es liebst durch Kleinstädte zu schlendern, der Müritz Radrundweg schafft es all das miteinander zu verbinden. 

Literaturtipps für den Müritz Radrundweg

Weitere Tipps und Reiseberichte die dir gefallen könnten

Vorheriger Beitrag
Unser Sommerrückblick 2020
Nächster Beitrag
Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Hey, hier sind Miri & Micha!

Das zweite Jahr in Folge reisen wir nun um dem kalten Winter zu entfliehen. Unser absoluter Lieblingsfleck? Neuseeland! Auf unserem Blog findet ihr unsere Reiseerfahrungen, Insidertipps und Berichte zu unseren neusten Abenteuern!

Unser Podcast

Unser Geschenk an dich!
Airbnb Gutschein

Unser Newsletter

Neuste Beiträge

Menü