Warme Brötchen, frisch gebackenen Kuchen oder einen Auflauf? Wer auch beim Campen auf Gerichte wie diese nicht verzichten möchte, braucht einen Backofen im Wohnmobil. Von diesen gibt es eine wunderbare Auswahl: Von klein und handlich, bis zum haushaltsähnlichen Backofen ist alles möglich. Doch welcher Backofen ist der Richtige für dich und deinen Camper? Im Folgenden stellen wir die beliebtesten Camping-Backöfen vor und zeigen, mit welchen Vor- und Nachteilen du bei den jeweiligen Optionen rechnen kannst.

Lohnt sich ein Backofen im Wohnmobil?

Brauche ich wirklich einen Backofen im Wohnmobil? Nicht immer ist eine Anschaffung sinnvoll und tatsächlich notwendig. Das trifft insbesondere zu, wenn du deinen Camper sowieso nur sporadisch nutzt oder auf Reisen viel auswärts essen gehst. Frage dich, wie deine Koch- und Backgewohnheiten aussehen: Stehst du beispielsweise hauptsächlich auf Campingplätzen, die morgens einen Brötchenservice anbieten? Wird deine Wohnmobil-Küche eher für die Zubereitung des Kaffees am Morgen, als für aufwändige Gerichte genutzt? Solltest du dir unschlüssig sein, lohnt es sich, zunächst eine der kleinen Backofen-Lösungen zu testen. Oftmals sind diese Aufsätze für den Gasherd nämlich vollkommen ausreichend. 

Camperausbau Budgetrechner im Handbuch

Newsletter

Hier gibts immer die aktuellsten Infos, tiefere Einblicke in unsere Projekte & Gedanken, sowie einen kostenlosen Budgetplaner für den Vanausbau.

Verschiedene Modelle – Backofen im Wohnmobil

Gasbackofen im Wohnmobil

Suchst du einen Backofen für das Wohnmobil mit viel Komfort, kann ein festinstallierter Gasbackofen die richtige Wahl für dich sein. Mit diesem kannst du backen, wie zu Hause auch. Gasbacköfen sind vergleichsweise groß, und aufgebaut wie Haushaltsbacköfen: Über die im Ofen montierten Schienen werden die Bleche eingeschoben. Auch die Temperatursteuerung funktioniert wie beim Backofen zu Hause. Dadurch musst du dich beim Backen im Camper nicht umstellen. 

Dennoch sind wir der Meinung, dass ein Gasbackofen nur für die wenigsten Camper wirklich notwendig ist. Wir finden, dass besonders der Platzbedarf, oft nicht im Verhältnis zu dem aus dem Ofen resultierenden Benefit steht. Außerdem hat ein festinstallierter Gasbackofen für das Wohnmobil auch einen recht stolzen Preis: Die Anschaffungskosten liegen meist zwischen 600 und 800 €.

VorteileNachteile
Groß & geräumig, dadurch auch für Gerichte für mehr als 2 Personen geeignet Einfache Temperatursteuerung Schienensystem erlaubt Backen auf mehreren Blechen Perfekt für Braten und Gerichte, die eine feine Temperaturregulierung benötigenHoher Platzbedarf Hohe Kosten Aufwändige Installation (Gassystem im Wohnmobil notwendig) Inbetriebnahme nur nach TÜV-Gasprüfung 

Ein Gasbackofen ist für dich geeignet, wenn …

  • Platz keine Rolle spielt 
  • Du aufwändige Gerichte (z. B. Braten) im Ofen zubereiten möchtest 
  • Du in der Küche keine Kompromisse eingehen möchtest 
Thetford Triplex Backofen- / Grillkombination mit Kochfeld, 30mbar
Dometic OV 1800 Backofen, 18L, 30mbar, 1,1kW

Elektrischer Mini-Backofen im Wohnmobil

Wenn du statt mit Gas, lieber mit Strom backen möchtest, ist ein elektrischer Mini-Backofen, wie man ihn in manchen Haushalt ebenfalls findet, die passende Wahl. Dieser Backofen muss im Wohnmobil nicht aufwändig installiert werden und benötigt recht wenig Platz. Preislich bewegen sich diese Öfen zwischen 40 und 90 Euro, weshalb wir sie als vergleichsweise preisgünstig einstufen. 

Das Zubereiten mit dem elektrischen Mini-Ofen funktioniert genau wie beim heimischen Backrohr und ist also ziemlich komfortabel. Bedauerlicherweise hat der Mini-Backofen jedoch einen hohen Energiebedarf. Vor einer Anschaffung solltest du daher genau überlegen, ob das Elektrik-Setup deines Campers überhaupt für diese Art der Nutzung ausgelegt ist. Wir empfehlen, einen elektrischen Backofen nur bei Verwendung einer Lithiumbatterie mit mindestens 200Ah, sowie einem leistungsstarken 3000 W Wechselrichter zu verwenden. Außerdem sollten ausreichend Möglichkeiten gegeben sein, die Energiereserven wieder aufzufüllen (Solarpaneele etc.). Solltest du hauptsächlich auf Campingplätzen am Landstrom stehen,  sind diese Punkte natürlich zu vernachlässigen. 

VorteileNachteile
Einfache Inbetriebnahme Kleiner als festinstallierte Gasbacköfen Backen wie zu Hause auch Kann, sobald aus der Steckdose gezogen, auch verstaut werdenHoher Energiebedarf Kann nur mit großem Stromsetup betrieben werden ggf. zu klein z. B. wenn man für die ganze Familie backen möchte

Ein elektrischer Mini-Backofen ist für dich geeignet, wenn …

  • Du komfortabel backen möchtest, ohne zu viel Platz zu verbrauchen
  • Du ein großes Elektrik-Setup hast (mindestens 200Ah Lithiumbatterie, 3000 W Wechselrichter, große Solarpaneele) oder die meiste Zeit am Landstrom stehst

Weiterführende Informationen zur Installation deines Elektrik-Setups findest du hier:

Mestic MO-80 Mini-Backofen, 800W
Tristar Mini-Backofen, 10L, 800W, schwarz

Backofen-Aufsätze für den Gasherd im Wohnmobil

Der Backofen-Aufsätze werden mithilfe des Gasherdes im Wohnmobil verwendet. Zur Inbetriebnahme müssen sie lediglich auf den Herd aufgesetzt werden. Diese Aufsätze ähneln einer Gugelhupfform, haben also ein Loch in der Mitte, durch welches die Hitze im Inneren optimal verteilt werden kann. 

Die Aufsätze sind wahre Allroundtalente, denn obwohl sie so klein sind, kann in ihnen ohne Einschränkungen jedes Ofen-Gericht zubereitet werden. Der größte Vorteil eines Backofen-Aufsatzes ist dessen Maß: Da er nicht größer als ein Topf ist, lässt sich in wirklich jedem noch so kleinen Camper ein passender Platz finden. Nachteilig ist dies allerdings dann, wenn es darum geht, Gerichte für die ganze Familie zuzubereiten. Ein voller Backofen-Aufsatz reicht meistens nur für 2–3 Personen. 

Wer etwas voreingenommen bezüglich der Handhabung ist, sollte dem kleinsten aller Wohnmobil-Backöfen einmal eine Chance geben. Denn tatsächlich empfinden wir das Backen mit dem Aufsatz als sehr angenehm. Am Anfang braucht es   zwar meist etwas Umstellung, um ein Gespür für Temperatureinstellungen und Backzeiten zu bekommen. Nach ein paar Versuchen geht aber meist alles ganz einfach von der Hand. Unserer Meinung nach sind Backofen-Aufsätze, insbesondere in Hinblick auf Platz, sowie Preis-Leistungs-Verhältnis, der klare Favorit unter den Wohnmobil-Öfen.

Vorteile Nachteile
Kostengünstig Klein und platzsparend Flexibel einsetzbar Perfekte Größe für Gerichte für 2 PersonenBacken erfordert anfangs etwas Eingewöhnung Durch kleine Maße nicht für mehr als  2 –3 Personen geeignet Gerichte haben ein Loch in der Mitte

Ein Backofen-Aufsatz ist für dich geeignet, wenn …

  • Du einen Herd mit offener Flamme hast 
  • Du nach einem kleinen, leichten und kostengünstigen Ofen suchst

Omnia – Der Klassiker 

Der Omnia ist der bekannteste Backofen-Aufsatz auf dem Markt. Die in Schweden ansässige Firma hat aber auch einiges für die Etablierung des kleinen Ofens in der Wohnmobil-Szene getan: Das Bundle kommt nicht nur mit dem Ofen und einer Silikonform, sondern direkt auch einem Kochbuch für Camping-Gerichte aus dem Omina. Wir selbst nutzen auch diesen Backofen, hauptsächlich, weil wir bei der Anschaffung gar nicht wussten, dass es auch weitere Anbieter gibt. Wir sind auch grundsätzlich zufrieden. Für den Omnia gibt es zahlreiche verschiedene Einsätze. Neben den verschiedenen Blechen*, gibt es Gitter* und Silikonformen für Muffins* oder direkt zwei- bzw. dreigeteilte Einsätze*. Das macht die Verwendung sehr angenehm. Etwas schade finden wir lediglich, dass der Omnia aus Aluminium besteht. Wen das ebenfalls stört, sollte sich mal bei der Konkurrenz umschauen oder sollte die mit Keramik-beschichtete Backform von Omnia wählen.

Unser Tipp: Wenn du die unbeschichtete Backform von Omnia hast, solltest unbedingt immer eine Silikonform* verwenden. Aluminium lässt sich nur schwer reinigen und die Gerichte backen quasi sofort daran an. Außerdem ist wissenschaftlich noch nicht ganz sicher, ob das Kochen auf Aluminium nun gesundheitsschädlich ist oder nicht. 

OMNIA Camping Backofen*
  • nhalt: 2 l
  • Maße (B x H): 250 × 140 mm
  • Gewicht: 500 g
Praktische Omnia-Gadgets & Erweiterungen

Was wir am Omnia besonders lieben ist, dass es für diesen so viele Set-Erweiterungen gibt. Wen am Omnia beispielsweise die unbeschichtete Aluminium-Form stört, kann inzwischen auch auf eine mit Keramik beschichtete Antihaft-Form* ausweichen. Und wem die normale Omnia-Form nicht hoch genug ist, kann die Maxi-Backform* wählen. Auch die verschiedenen Silikonformen* sind unserer Meinung nach ziemlich praktisch. 

Omnia Pan Maxi Backform
OMNIA Set mit 6 Silikonformen für Campingofen Omnia - Sechs Silikonformen in...
Omnia Form Antihaft-, Backofen-Pfanne mit Keramik-Beschichtung für Campingofen

Camp4 Maria Backofen im Wohnmobil

Der Camp4 Maria Backofen ist aufgebaut wie der Omnia, jedoch aufgrund des deutlich größeren Durchmessers (siehe Tabelle unten) voluminöser. Das 4-teilige Set besteht aus einem sogenannten Barbecuetopf, einem Grillaufsatz, einem Ofentopf und dem Deckel. Im Gegensatz zum Omnia kann der Camp4 Maria Backofen nicht nur auf dem Gasherd, sondern auch auf einem Elektroherd verwendet werden. Auch der Camp4 Maria Backofen besteht aus Aluminium, weshalb dieser schön leicht ist. Da das Aluminium beim Camp4 Maria Backofen jedoch antihaftbeschichtet ist, lässt sich der Ofen gut reinigen und der Einsatz einer Silikonform oder ähnlichem ist nicht notwendig. 

Camping Backofen | 4 TLG | fettfreies Kochen | Ø 32cm | Antihaftbeschichtung*
  • gesundes und fettfreies Koch
  • 99,5er Alu, verstärkter Boden zur besseren Wärmeverteilung
  • Mit Antihaftbeschichtung

Petromax Camping-Backofen

Der Backofen-Aufsatz von Petromax besteht aus Edelstahl, kommt ansonsten aber in gleichem Gewand wie die zwei bisher vorbestellen Aufsätze daher. Von den Maßen ähnelt er dem Camp4 Maria Backofen, wobei bei den Maßabgaben die Henkel mit eingerechnet wurden. Laut Herstellerangaben ist der Petromax Backofen ebenfalls nicht nur auf den Gasherd, sondern auch auf dem Elektroherd geeignet. Auch die Nutzung über Glut und offenen Feuer ist möglich. 

Petromax Camping Backofen*
  • Vollwertiger Backofen für den Camper, Gastisch oder über der Glut
  • Dreiteilige Form sorgt für optimale Ober- und Unterhitze
  • Gerichte frisch aus dem Ofen: überbackene Aufläufe, knusprige Brötchen und saftige...

CopperGarden Aura 27 /  CopperGarden Aura 24 Camping-Backofen

Den CopperGarden Wohnmobil-Backofen gibt es in zwei Größen: den Aura27, mit 27 Zentimetern Durchmesser und den Aura24, mit 24 Zentimetern Durchmesser. Der Backofen-Aufsatz besteht aus Kupfer, hat aber auch eine lebensmittelechte Antihaft-Beschichtung aus 100 % Zinn. Im Vergleich zu den anderen Aufsätzen ist der CopperGarden Aura deutlich höher, was wir als sehr praktisch empfinden. Bei den anderen Modellen muss man bei der Zubereitung von Aufläufen oder Lasagne immer aufpassen ausreichend Platz zum Rand zu lassen. Der CopperGarden Aura ist im Vergleich zu den anderen Backofen-Aufsätzen zwar etwas teurer, jedoch spricht die Qualität ebenfalls für sich. Sollte die Antihaftwirkung der Beschichtung irgendwann nachlassen, kann diese bei CopperGarden aufpoliert und neu verzinnt werden. Der Backofen soll laut Herstellerangaben jedoch nur auf offenem Feuer (Gasherd, Glut, Lagerfeuer), nicht aber auf elektrischen Hitzequellen verwendet werden. 

CopperGarden Aura27 Backtopf aus Kupfer I Kupfertopf für Camping / Gasherd /...
CopperGarden Aura24 Backtopf aus Kupfer I Kupfertopf für Camping/Gasherd/Grill...

Die Backofen-Aufsätze im Vergleich 


PreisGewichtMaßeBesonderheitenMaterialLink
Omnia Backofen68,80-95,95 €0,5 kg14 × 25  ×25 (H  ×B × T)Viele Upgrades & Zusätze erhältlich AluminiumZum Omnia*
Camp4 Maria Backofen46,60 €1,4 kg 15 × 32  ×32 cm (H × B  ×T)Antihaftbeschichtet, vergleichsweise großer Durchmesser
Beschichtetes AluminiumZum Camp4 Maria*
Petromax Camping-Backofen69,99 €1,64 kg14,3 × 41 × 31,6 cm (H  ×B × T)Vergleichsweise großer DurchmesserEdelstahlZum Petromax *
CopperGarden Aura27 Backofen189,00 €2,0 kg17,5 × 27 × 27 (H × B  ×T)Antihaftbeschichtet, tiefer & dadurch voluminöser als andere Aufsätze
KupferZum CopperGarden Aura27*
Die Backofen-Aufsätze im Vergleich 

Fazit – Backofen im Wohnmobil 

Auch das Backen ist im Wohnmobil möglich, und das sogar ohne große Installations- und Kostenaufwendungen. Vom haushaltsähnlichen, festinstallierten Gasbackofen bis zu den verschiedenen Backofen-Aufsätzen stehen Campern so viele verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, dass sich sicher für jeden eine geeignete Lösung findet. Wir nutzen seit 2020 einen Omnia als Backofen im Wohnmobil. Auch wenn wir uns heute wahrscheinlich für eine antihaftbeschichtete Alternative entscheiden würden, sind wir dennoch nach wie vor mit dem System sehr zufrieden. Für uns sind von allen hier vorgeschlagenen Optionen, die Backofen-Aufsätze, insbesondere in Hinblick auf Platz- sowie Preis-Leistungs-Verhältnis, der klare Favorit.

Literaturtipps zum Thema Kastenwagen Ausbau

Weitere Tipps und Reiseberichte, die dir gefallen könnten

Vorheriger Beitrag
Internet im Wohnmobil – Vergleich & Beste Lösungen!
Nächster Beitrag
Gasinstallation und Gaskasten für Wohnmobil & Camper selber bauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Miri & Micha

Miri und Micha stehen zusammen am Strand und lächeln in die Kamera. Im Hintergrund steht ihr Wohnmobil mit geöffneten Türen.

Mit unserem selbstausgebauten Van reisen wir um die Welt, sammeln Geschichten und Momente für Outdoornomaden, bewundern die großen und ganz kleinen Dinge, denen wir täglich begegnen. Im Van zu leben war immer unser großer Traum. 2020 haben wir unseren Mut zusammen genommen und uns unser Traumhaus auf vier Rädern gebaut. Zuhause ist nun, wo wir es parken. Wir glauben: Das Leben ist zu kurz für irgendwann. Und wer weiß schon was das Morgen bringen wird?

Unser Buch

Das Cover des Buches mit dem Namen Camper Ausbau, von Miriam Hacker und Michael Bley, zeigt zeichnerisch dargestellt einen Campervan zwischen Bergen und Meer.

Unser Newsletter

Kostenloser Budget-Rechner

⚪️ Budget-Rechner für den Camper-Ausbau ⚪️ Regelmäßige Updates zu Plänen & Ideen ⚪️ News im Blog, auf YouTube & co.

Unsere Ausrüstung

✔️ Küche ✔️Outdoor ✔️ Foto- & Video Essentials ✔️ Vanlife mit Hund ✔️ Camper-Elektrik ✔️ Möbelbau

Neuste Beiträge